Navigation
Malteser Pegnitz

1000 Stunden – geschenkt!

Engagierter Ruhestand bei den Maltesern erfolgreich absolviert.

18.02.2020
Über Generationen und Lebensphasen hinweg lohnt sich ein Einsatz bei den Maltesern. Im Bild (von links nach rechts) sitzend der scheidende engagierte Ruheständler Gerhard B., der im Fahrdienst tätige Ruheständler Erwin S.. Dahinter stehend Disponent im Fahrdienst Ulrich Reinwald, Auszubildende Lea Martini sowie der engagierte Ruheständler im Hausnotruf Matthias B. (Foto: Malteser/Eidloth)

Berechtigte Beamte der sogenannten Postnachfolgeunternehmen (Post, Postbank und Telekom) haben auf Antrag die Möglichkeit, „versorgungsabschlagsfrei“ vorzeitig in den Ruhestand gehen zu können, indem sie sich für „die gute Sache“ engagieren.
Um dies in Anspruch nehmen zu können, können die Beamten entweder einen regulären Bundesfreiwilligendienst von mindestens zwölf Monaten erfüllen oder auch eine ehrenamtliche Tätigkeit für mindestens 1000 Einsatzstunden innerhalb von drei Jahren bei einer gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Einrichtung leisten. Damit kann der „engagierte Ruhestand“ auch beim Malteser Hilfsdienst geleistet werden.


Aktuell sind drei engagierte Ruheständler im Rahmen der 1000-Stunden-Ehrenamt bei den Maltesern tätig. Der erste von ihnen, Gerhard B., 59 Jahre, ehemaliger Postbeamter, hat seine Zeit im Fahrdienst bereits fertig absolviert. Sein Fazit: „Der engagierte Ruhestand bei den Maltesern ist für mich bereichernd, weil ich nette Menschen kennengelernt habe und helfen konnte. Ich kann es nur weiterempfehlen, sich hier zu engagieren, weil es eine sinnvolle Aufgabe ist, behinderten Menschen zu helfen und dabei zu sehen, wie sie sich darüber freuen.“
Zustimmung erhält er hierfür auch von seinen beiden Kollegen, die im Fahrdienst in Nürnberg und Hausnotruf in Bamberg noch aktiv sind. Matthias B. und Erwin S. sind sich einig: der engagierte Ruhestand bei den Maltesern macht nicht nur Spaß und bringt einen mit netten Menschen zusammen, sondern er erweitert auch erheblich den eigenen sozialen Horizont.


Ganzjährig besteht die Möglichkeit, im Rahmen des engagierten Ruhestandes bei den Maltesern einzusteigen. Je nach Einsatzort sind die Einsatzfelder unterschiedlich und vielfältig.

Bei Interesse steht Daniela Eidloth für Rückfragen gerne zur Verfügung (Tel.: 0951-91780106 bzw. daniela.eidloth(at)malteser(dot)org)
 

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE04370601201201203127  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7